LOGO
LOGIN

Wetten mit Verantwortung

Die Österreichische Sportwetten GmbH bietet seit jeher „Wetten mit Verantwortung“ seriös und sicher an.

tipp3 Sportwetten sollen für unsere Kunden Unterhaltung, Spaß und Spannung bedeuten. Für die meisten Menschen ist der vernünftige Umgang mit Wetten problemlos möglich. Unter anderem macht die Aussicht, Sportwissen in einen Geldgewinn umzuwandeln, Wetten so reizvoll. Für die meisten unserer tipp3 Kunden stellt die Teilnahme an Sportwetten eine anregende Form der Freizeitbeschäftigung dar.

Die Österreichische Sportwetten GmbH ist sich aber auch der Tatsache bewusst, dass für manche Menschen die Teilnahme an Wetten problematisch und mit negativen Entwicklungen verbunden sein kann. Darum ist ein eigener Bereich „Responsible Gaming, Sponsoring & Advertising“ mit der Umsetzung der Spielerschutzmaßnahmen betraut, für die Durchführung der Mitarbeiterschulungen verantwortlich und kooperiert mit österreichischen Institutionen, die sich mit der wissenschaftlichen Erforschung dieser Problematik befassen und betroffene Menschen und deren Angehörige beraten und behandeln.

Diese vielfältigen Themenbereiche wurden im „Fünf Punkte Spielerschutz Programm“ zusammengefasst:

1. Wir leben Prävention.

Die Österreichische Sportwetten GmbH hat es sich seit Beginn ihrer Geschäftstätigkeit zur Aufgabe gemacht, möglichen Problemen, die durch das Wetten entstehen können, aktiv entgegenzuwirken. Damit Sportwetten ein Vergnügen bleiben, verpflichtet sich die Österreichische Sportwetten GmbH zur Sicherstellung der Einhaltung der Teilnahmebedingungen.

Kinder und Jugendliche waren und sind nicht Zielgruppe für tipp3 Produkte. Studien haben gezeigt, dass Personen, die ein problematisches Wettverhalten entwickelt haben, oftmals im Jugendalter mit dem Wetten begonnen haben. So ist der Verkauf von Sportwettprodukten erst ab dem 18. Lebensjahr erlaubt.

2. Wir informieren die Spielteilnehmer.

Die Österreichische Sportwetten GmbH hat auf www.tipp3.at einen eigenen Bereich zum Thema „Spielerschutz“ implementiert. Dort findet man Informationen über den verantwortungsvollen Umgang mit Sportwetten.

3. Wir schulen intensiv und nachhaltig.

Der Schlüssel zum Erfolg unseres Unternehmens liegt wesentlich in den Händen unserer Vertriebspartner und Mitarbeiter. Alle Vertriebspartner haben eine verpflichtende Grundschulung zum Thema Responsible Gaming zu absolvieren. Leitende Angestellte und Mitarbeiter mit direktem Kundenkontakt werden jährlich im Rahmen von besonders dafür konzipierten Weiterbildungsveranstaltungen geschult.

4. Wir werben verantwortungsvoll.

Die Österreichische Sportwetten GmbH orientiert sich bei der Gestaltung ihrer Werbeaktivitäten freiwillig an hohen ethischen Gesichtspunkten. Ziel ist es, Informationen bereitzustellen und nicht das Bedürfnis zu wetten übermäßig zu stimulieren. Die Österreichische Sportwetten GmbH konzentriert sich darauf, nur jenen Nutzen zu bewerben, der auch in verantwortungsvoller Weise angepriesen werden kann.

2011 wurde der „Code of Conduct Responsible Advertising“ implementiert. Er umfasst elf Punkte und stellt sicher, dass Werbe- und Verkaufsaktivitäten hohen ethischen Standards entsprechen und sich insbesondere nicht an Personen richten, die in Bezug auf problematisches Sportwettverhalten vulnerablen Gruppen angehören.

5. Wir fördern Forschung und kooperieren mit Beratungs- und Behandlungseinrichtungen.

Die Österreichische Sportwetten GmbH vergibt Aufträge an renommierte Institutionen und Forschungseinrichtungen zur Durchführung von wissenschaftlichen Studien zu den Fragestellungen des „Wetten mit Verantwortung“. 

Unabhängig davon besteht seit Jahren eine enge Zusammenarbeit und ein reger Informationsaustausch mit österreichischen Beratungs- und Behandlungseinrichtungen.


KONTAKT

Mag. Doris Malischnig
Corporate Function Responsible Gaming, Advertising & Sponsoring | Abteilung Prävention
doris.malischnig@lotterien.at
Tel.: (+43 1) 79070 - 2810