tipp3 lud in die EM-Pratersauna: „Fußball ist nicht nur Schlips oder Krawatte“

Das Wetter lau, die Stimmung gut. Das Spiel Portugal gegen Tschechien war Anlass für die beiden tipp3-Vorstände Philip Newald und Georg Weber, in die Ballesterer-EM-Pratersauna einzuladen. Neben dem Pool wurde fachgesimpelt, geplaudert oder einfach nur das Spiel verfolgt – mit dabei waren Fans, SportlerInnen, Journalisten und natürlich auch MitarbeiterInnen von tipp3.

 

tipp3-Vorstände Philip Newald und Georg Weber luden in die Pratersauna ein (Foto: leadersnet.at)

tipp3-Vorstände Philip Newald und Georg Weber luden in die Pratersauna ein (Foto: leadersnet.at)

„Nicht nur Schlips oder Krawatte“

tipp3-Vorstand Philip Newald freute sich besonders, den vielen Menschen, mit denen vor und während der Europameisterschaft zusammengearbeitet wurde und wird, einen netten gemeinsamen Abend zu ermöglichen. „Fußball ist nicht nur Schlips oder Krawatte“, so Newald mit Blick auf die gerade im TV gezeigte VIP-Tribüne. Und so war der Abend dann auch: Ein kühles Getränk, ein netter Schwatz und gemeinsames mitfiebern vor den TV-Geräten. Newald ist übrigens davon überzeugt, dass Deutschland den Titel holen wird.

 

Pausentalk mit Rapid-Stars

Neben verschiedenen bekannten Gesichtern wie Wolfgang Winheim (KURIER), Peter Rietzler (laola1.at) oder Peter Klinglmüller (Pressesprecher SK Rapid), hatte der Ballesterer auch interessante Talkgäste für die Pause eingeladen: Guido Burgstaller und Harald Pichler, beide in den Diensten des SK Rapid. Burgstaller drückt übrigens Italien die Daumen, wenn es um die „Titel-Frage“ geht. Des Weiteren überlegten die beiden grün-weißen Kicker, ob denn die „Mission 33“, also der nächste Meistertitel Rapids, schon 2013 gefeiert werden könnte.

 

Sympathien bei Tschechien

Auch wenn die Portugiesen das Spiel eindeutig dominierten, hegten die Pratersauna-Besucher doch gewisse Sympathien für die Tschechen, die sehr beherzt verteidigten. Das alte Spiel „David gegen Goliath“ verleitete also auch die Gäste der Pratersauna dazu, dem Underdog die Daumen zu drücken.

 

Feine Atmosphäre in der Pratersauna (Foto: leadersnet.at)

Feine Atmosphäre in der Pratersauna (Foto: leadersnet.at)

Jubel und Ärger bei Tor

Als Cristiano Ronaldo in der 79. Minute das 1:0 erzielte, lagen sowohl Ärger und Jubel in der Luft. Ein Besucher konnte sich aber besonders freuen, denn er hatte das Endergebnis richtig getippt und darf daher als VIP am 11. September in das Happel-Stadion, um Österreich in der WM-Qualifikation gegen Deutschland die Daumen zu halten.

 

tipp3.tv: Das tipp3-Sommerfest auf YouTube -> http://www.youtube.com/watch?v=mj7eRPcDjbQ

Linktipp: Aktuelle Quoten zur EM 2012 auf tipp3.at

Dieser Beitrag wurde unter tipp3 EM-Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.